Neu im Market Monitor: Die Put-Call Ratio mit Hoch- und Schlusskurs

Es gibt wieder ein neues Update im Market Monitor, und zwar die täglich aktualisierte Put-Call Ratio der CBOE. Nachdem ich den Market Monitor von Grund auf neu aufgebaut habe, folgt die Integration neuer Features immer in kleinen Schritten.

Was ist die Put-Call Ratio?

Die Put-Call Ratio, kurz PCR, ist das Verhältnis zwischen gehandelten Put Optionen und gehandelten Call-Optionen.

Put-Call Ratio (PCR) = gehandelte Put Optionen / gehandelte Call Optionen

In der Regel liegt die PCR bei unter 1, da mehr Call-Optionen gehandelt werden, als Put-Optionen. Steigt die Unsicherheit im Markt und damit der Bedarf an Put-Optionen zur Absicherung, so steigt die PCR üblicherweise über 1 und kann deutlich höhere Extremwerte erreichen.

Die CBOE bietet eine Unterteilung der PCR in die Kategorien Aktien und Indizes, sowie eine kombinierte PCR, die beides umfasst. Damit lassen sich dann die Bedarfe an Absicherungen, an Einzelaktien und an Indizes unterscheiden.

Einen ausführlichen Beitrag zur PCR findest du hier im Blog.

Die PCR im neuen Market Monitor

Der alte Market Monitor enthielt schon die PCR für Indizes (INDEX), Aktien (EQUITIES), sowie die Summe aus der Index und Aktien-PCR (TOTAL), jedoch war die Darstellung eine andere. Es wurde lediglich der Hochkurs der Put-Call Ratio nach Tagesschluss angezeigt.

Put-Call Ratio nach Tagesschluss mit Tageshoch
Put-Call Ratio nach Tagesschluss und Tageshoch

Die nun integrierte Darstellung der PCR erlaubt das Darstellen der gehandelten maximalen Put-Call Ratio, die an dem Tag gehandelt wurde, sowie den Tagesschlusskurs in einem Chart.

Dabei zeigt der rote Balken im Chart das größte Put-Call-Verhältnis an, was am Tag gehandelt wurde. Wie hier auf dem Chart zu sehen, liegt dieses hier knapp über 1.

Der dunkelgraue Balken zeigt den Schlusskurs zum Tagesende an. Dieser liegt hier knapp unter 1 bei 0.99.

Der Chart wird täglich nach Handelsschluss aktualisiert. Die letzte Aktualisierung lässt sich anhand des Zeitstempels nachverfolgen.

Damit wurde ein weiterer Indikator integriert und erweitert, um einen besseren Einblick in das aktuelle Marktsentiment, also in die aktuelle Marktstimmung, zu erhalten.


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert